Flyer

Let's face it



Kunstlabor




Live Event
06.07. bis 07.07.2019
Haus Hohenbusch


Im neuen Wunderland-oder NEULAND      

der Zeichen und Wunder..

bzw. derWUNDERzeichen      (IleS-KUNSTLABOR, Erkelenz 6.7.2019)

 

ABER sind sie nicht wirklich wunderbar -die neuen Lebenszeichenüber uns und alles in der Welt? Sie Sind doch bei Facebook- Nee , wirklich nicht? Und sie zittern auch nicht á la Trump mit Twitter?Aber dann doch wenigstens bei Whats App.

Geben Sie`s ZU!!

Denn allein diese neue Wunderwelt der reichlichen „unentbehrlichen Fotodocs“ lebst du noch oder bist du schon ausgestorben? Warum schickst du nichts?? - Nach drei Tagen Abstinenz ist aber schon eine Entschuldigung überfällig

 (Bei mir: Überflutung-pardon bei allen Anwesenden!! eher Entschuldigung wegen digitaler Tsanumi-Wellen- bei meinem Sohn bin ich bereits geblockt!! -Weingesicht-)

Aber unter uns: Wer wollte schon darauf verzichten?

Wie wüsste man -oder eher frau- schon als Großmutter so genau, wie und wann und wo gerade das süße Enkelchen Hanna Entchen im Plantschbecken herum treiben lässt oder umgekehrt, was sonst so passiert: Vater lötet, Mutter betet (Spruch meines Zahnarztes)… Nette junge Nachbarin ist doch so nett wie  nervig- Beweisfoto : SIE wild gestikulierend mit krummer Bio-Salatgurke über den Zaun an die Tochter geschickt - mit einem schief verzogenen Lachmund (und gelbem Smiley und einem weiteren Lachgesicht , 3 Herzchen rechts oben, Mitte links,; rechts unten-oder wo ist das andere eigentlich? Und drei Ausrufezeichen dahinter )

Sicher kennen Sie sie doch-wenigstens über den- der -die -das Partner*-in!! Diese vielen Smilies- oder sind es eher „Smylies“( LÜGEN?) , denn wer küsst dich denn wirklich dreimal täglich minestens, winkt dir zu und freut sich so zappelnd-ballonwerfend-heftig über deine Kurznachricht, wie diese Emojies es behaupten ..?

Ursprünglich waren ja diese Piktogramme nur für das Ende zur Bestärkung der zugesandten Information gedacht, inzwischen aber…!!! Digitale Incontinenz nennt das mein ebenfalls quatsch -und-cartoon spendierfreudiger Freund Werner- inflationär an den Schluss  gesetzt, am Anfang, in die Mitte, in großer Zahl, mit allen Chiffren, Geheimcodes, die whats App so hergibt, rausgehauen.! Und aber auch: Wehe, wenn nicht..!!“(erzählte mir jüngst die Logoi-Frau)“ Du kannst nicht kommen?“-Kein Hinweisemoji dabei, wie soll ich das denn verstehen, gefühlskalter- unemphatischer Zeitgenosse, Un-Mensch!..Nicht mal e i n blaues Tränchen im gelben Smileface !!!Dich werd ich aber jetzt -drei Tage- blockieren! 

Da haben wir den Fremdsprachen, besser, neuen -ZEICHENsalat. 

Kompliziert wird es ab da erst richtig. Brauchen Sie nicht?

Kennen sie? Googlen Sie doch mal, sind Sie sicher?

I c h bin nämlich inzwischen aufgeklärt. Nicht jedes Zeichen bedeutet das, was es vorgibt, zu sein.Das will ich  Ihnen gerne mal

an einem aktuellen Beispiel illustrieren...

I C H habe inzwischen einen LIEBHABER, virtuellen noch (Lachgesicht ), den ich mir mit großzügig über den Tag verteilten Herzchen und Grußhändchen mit Smilies-ich muss es gestehen,offenbar regelrecht herangezüchtet habe, sozusagen erotisch aufgeladen, um nicht zu sagen „erst in FORM“-gebracht habe!!

Unwissende Unschuld im Smileface schützt vor Folgen nicht!

Inzwischen schickt er mir rote Wackelherzen plus Raketen—manchmal des Abends oder zur Nacht, dieses dann  im Dreier-Verbund! Neuerdings auch- mit nach unten weisenden roten Dreiecken dabei- verschmitztes Lachgesicht-Selber schlecht, wer bei sich bei demRaumfahrtsymbolkatalog was anderes denkt…!!! Oder ?
Denn -ich habe den dringenden Verdacht: dieser mir ansonsten als durchaus schätzenswerte Digitalbekannte denkt dabei n i c h t in erster Linie an Claudia RACKETE, diese tapfere, heldenhafte junge Kapitänin mit „ck „ geschrieben“ , die -Seefahrtsrechte hin oder her- nach einem Monat Odyssee ihr zermürbte und krankes Flüchlings-“Lumpenpack“im Hafen von Lampedusa notgeankert hat...Jetzt droht ihr auch in ITALY das Gefängnis!

Da müsste der große il SANTA PAPA von Rom mal schleunigst dazu eintreffen, die Flüchtlinge haben bestimmt auch schmuzige Füße…

Zurück zum Thema: Netikette tut not!Andererseits: Ist es nicht schmeichelhaft, wenn wir wenigstens im Netz noch angebaggert werden -Frauen ab 50 sind als solche doch angeblich erotisch nur noch Schattenwesen, öffentlich unsichtbar: doch ist das ein Gewinn für uns, auf diese Weise-virtuell wieder in einen Jungbrunnen zu fallen .? Diesen ewigen ver-rückten Kampf und Krampf wieder fortsetzen zu müssen (Sophie Loren hat mal gesagt,: Für mich genügt es als Fremdsprachenwissen in 22 Sprachen NEIN sagen zu können!“)Auf meine Zurückweisung folgte das Gesicht mit den weit aufgerissenen Riesenaugen plus drei Fragezeichen -die Hälfte der Welt wäre dann doch auch pervers..?

Ist sie doch auch -an diesem schönen Tagen möchte ich aber das schreckliche Faß der Kinderporografie erst gar nicht aufmachen..

Als gelernte Philosophien und bei aller wünschenswerten kreativen Vielfalt in den neuen Medien finde ich dann doch:

NETHikette- mit „h“ wie Ethik geschrieben- wäre ein Ziel.

 

Abschließend etwas Bedenkenswertes, icl. Gender-Geschlechter-Versöhnliches: (Aus den zwei Büchern : „Alles über die Männer“

/ „Alles über die Frauen“):

„Jeder Mann tauscht eine Frau, die Kopfschmerzen hat, gerne aus gegen eine, die Kopfschmerzen verursacht“-

“Und in einem Punkt sind sich Männer und Frauen einig: Beide misstrauen den Frauen.“-

Soweit das ALTE DENKEN  in Vorurteilen.

WEG DAMIT, finde ich , wir müssen die neuen Freiheiten nur richtig ausloten , neue Zeichen setzen, die alten richtig verstehen evtl.!!

Da hilft nix – Nur  ein souveränes Lol..Außer : das männerbeherrschte Emjios-Paradies optimistisch -professionell

zu unterwandern, selbst andere smilies konstruieren und sei es, das altertümliche

„Gebrochene Herz mit integriertem Fragezeichen“ ,

 oder im negativen Bedarfsfall  „Raketenabwehrgeschwadersmilies“ zu konstruieren.

Oder im positiven Bedarfsfall: die „Betenden Hände“ mit Diamanten“ verzieren...BREITESVOLLMONDLACHGESICHT! -früher- als es noch harmlos zuging: lol

Mit dem großen blinkenden Herz in LILA ?+ Victoryzeichen.. LADIES&AND GENT FOR FUTURE +

FÜNF STERNE zum Schluss!!!!!   

Wir werden die DIGITALE REVOLUTION schon wuppen!

 

Linie macht alles


Ingeborg Lehnertz Schröter (ILes)
LINIE MACHT ALLES
Radierung, Holzschnitt, Siebdruck, Zeichnung
08.03.2019 – 31.03.2019

Colors of life- menschen, farben, träume-


MALEREI ab 1996

Colors of life - menschen, farben, träume -
Ausstellung im Franziskus-Hospital, Morillenhang 27, Aachen,- 15.März-28.April 2019


Ausstellung vom 15. März 2019 bis 28. April 2019
Franziskushospital, Morillenhang 27, 52074 Aachen

täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr

Kontakt:
mobil: 0175 - 2 76 99 2

Kunst im Rathaus- Übach-Palenberg - 15.November 2018-Ende Februar 2019


GRATWANDERUNGEN (Camus-Gesellschaft) zwischen dt.-belgischen Zollhäschen am 7.1o,20 18 ab 15.Uhr



Gratwanderungen, So. 7. Oktober 2018-15,Uhr am KuKuk an der Grenze, Zollhaus am Köpfchen. Eupenerstr.420, Aachen

s. Flyer

PRo-ARTE


Neue Ausstellung Hodiamont am 23,6./24.6. und 30.6./1.7.2018


BETREUTES DENKEN-Politisches Kabarett am 2.Juni 2018